02.01.2018

Neues VHS-Heft in Ascheberg

Das neue VHS-Programm wird ab Mittwoch (3. Januar) in Ascheberg in die Briefkästen verteilt. Am Freitag, den 5. Januar, wird das Heft in einer Pressekonferenz vorgestellt.
Das neue VHS-Programm enthält knapp 100 Kurse in Ascheberg, Herbern und Davensberg. Interessierte finden sowohl bewährte Angebote aus den Fachbereichen Bewegung und Gesundheit, Ernährung, Kunst und Kultur, Sprachen, Rhetorik und EDV. Neu in Ascheberg ist in diesem Semester das Kursangebot von Fenja Rappl, die an vier eine Einführung in das Systemische Familienstellen nach Bert Hellinger bietet. Im frühen Herbst wird auch die Kinder Uni mit dem Thema „Wie kommt man ins Gefängnis?“ wieder zu Gast in Ascheberg sein.

Die Hefte liegen in der VHS Geschäftsstelle Ascheberg, im Bürgerbüro Herbern und Ascheberg sowie in den Volksbanken und Sparkassen in Ascheberg, Herbern und Davensberg aus. Kurse können ab dem 6.01.2018 auch online unter › www.vhs-luedinghausen.de gebucht werden.