24.10.2018

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Aufstellung des Bebauungsplanes A 68 „Feuerwehrgerätehaus Ascheberg“ und der 72. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Ascheberg

Im Sinne der planungsrechtlichen Vorbereitung eines Gewerbe- und Mischgebietes mit Ausweisung einer Gemeinbedarfsfläche für die Feuerwehr befindet sich das Bauleitplanverfahren des Bebauungsplanes A 68 „Feuerwehrgerätehaus Ascheberg“ in der Durchführung. Zeitgleich erfolgt im Parallelverfahren nach § 8 Abs. 3 BauGB die hierfür notwendige 72. Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich nördlich der Raiffeisenstraße, westlich und südlich der Lüdinghauser Straße“.

Beide Bauleitplanverfahren befinden sich im Stadium der Vorentwurfsplanung. Alle erforderlichen Gutachten liegen der Gemeinde Ascheberg vor. Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB erfolgt  in der Zeit vom 29.10.2018 bis 12.11.2018 (einschließlich) im Rahmen der regulären Öffnungszeiten im Rathaus der Gemeinde Ascheberg, Dieningstraße 7 in Zimmer O.24 (1. OG).
Die Öffentlichkeit hat in diesem Zeitraum die Möglichkeit, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zu informieren, diese zu erörtern und Stellungnahmen zu den Vorentwürfen schriftlich oder zur Niederschrift abzugeben. Parallel zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit wird von Seiten der Verwaltung die frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB durchgeführt.

Die Verwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den einsehbaren Unterlagen um Vorentwürfe handelt, die –  je nachdem, welche Anregungen und Bedenken aus der Öffentlichkeit und von den beteiligten Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange vorgebracht werden – veränderbar sind.